Kagraner Fußball-G’schichten

Feigheit
Martin Graf führt neben dem Parlament auch einen Wiener Fußballklub, Hellas Kagran. Shoppen von Nazidreck sei ein dummer Bubenstreich – Spielerinnen wirft er wegen ihrer Meinung aus dem Klub. Wiens Fußball-Präsident Kurt Ehrenberger muss davon gewusst haben. Zu einer öffentlichen Kritik an Graf ließ er sich nicht hinreißen.
Quelle: derStandard.at; ballesterer-Bericht

Hinweis:
Fußball gegen Rechts

Fussballturnier am Samstag, 24.1.09, 8.30 bis 13.00 Uhr
Jüdischer Sportclub HAKOAH, Wehlistrasse 326, 1020 Wien, U2-Station Stadion

Podiumsdiskussion „Rassismus und Antirassismus in Österreich am Beispiel Hellas Kagran“ am 24.1.09 ab 14.00
mit:
* Margarita Döller, suspendierte Spielerin
* Wolfgang Purtscheller, Rechtsextremismusexperte
* David Ellensohn, Stadtrat der Wiener Grünen
* Werner Raabe, ASKÖ-Wien Vorsitzender
* Georg Spitaler, Redakteur ballesterer

LTM-Clubrestaurant, Wehlistraße 320, 1020 Wien (direkt neben dem Sportclub Hakoah, Nähe U2Stadion)
hellasohnegraf.blogspot.com

Advertisements

Schlagwörter: , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: