Jahrestage am 10. März 2009

Vor 120 Jahren…
…wird der Ringer Taavi Nikolai Tamminen in Uurainen (Westfinnland, Finnland) geboren. Der Leichtgewichtler holt bei den Olympischen Spielen 1920 in Antwerpen Silber im griechisch-römischen Stil. Ein Jahr später holt der Finne vor drei weiteren Landsleuten Mittelgewichts-Gold bei der WM im eigenen Land. Taavi Nikolai Tamminen stirbt am 19. Januar 1967 in Helsinki (Südfinnland) im Alter von 77 Jahren.

Vor 100 Jahren…
…wird der Leichtathlet Eric Wennström in Stockholm (Schweden) geboren. Der Hürdensprinter stellt 1929 eine Weltrekord über 110 Meter Hürden auf (14,4 Sekunden), bei den Olympischen Spielen 1928 in Amsterdam scheitert der Schwede aber bereits im Halbfinale. Eric Wennström stirbt am 8. Oktober 1990 in Stockholm im Alter von 81 Jahren.

Vor 80 Jahren…
…wird der Leichtathlet Anatoli Iwanowitsch Julin (Anatoly Ivanovich Yulin) in Baketowao (Tula, Russland/UdSSR) geboren. Der Hürdenläufer gewinnt 1954 EM-Gold über die 400 Meter Hürden. Doch weitere Titel bleiben ihm versagt, obwohl der Sowjetrusse 1954 und 1955 die Jahresweltbestenliste anführt. Anatoli Julin stirbt am 29. August 2002 im Alter von 73 Jahren.

Vor 75 Jahren…
…wird der Leichtathlet Gergely Kulcsár in Nagyhálasz (Szabolcs-Szatmár-Bereg, Ungarn) geboren. Der Speerwerfer gewinnt 1961 bei der Universiade in Sofia Gold. Bei Olympischen Spielen holt der Ungar einmal Silber (1964) und zweimal Bronze (1960, 1968), dazu kommt zweimal EM-Bronze (1958, 1966).

Vor 70 Jahren…
…wird die Leichtathletin Irina Natanowna Press (Irina Natanovna Press) in Charkow (Ukraine/UdSSR) geboren. Die Fünfkämpferin gewinnt 1964 Olympia-Gold in Tokio, vier Jahre zuvor gewinnt sie in Rom über die 80 Meter Hürden. Ihre ältere Schwester Tamara holt dreimal Olympiagold (2x Kugel, 1x Diskus). Nach Einführung der Geschlechtertests 1968, verschwinden die Press-Schwestern, oder wie Spötter meinten Press-Brothers, von der internationalen Bühne. Irina Natanowna Press stirbt am 22. Februar 2004 in Russland im Alter von 64 Jahren.

…wird der Boxer Leotis Martin, auch Otis Lee, in Helena (Arkansas, USA) geboren. Der Schwergewichtler durchlebt eine durchwachsene Karriere: Beeindruckenden Siegen wie gegen Sonny Banks, der nach dem Kampf verstirbt, oder Thad Spencer folgen zumeist Niederlagen gegen unbekannte Kämpfer. Im Eliminationsturnier um den vakanten Schwergewichtstitel von Muhammad Ali scheitert der US-Amerikaner gegen Jimmy Ellis nach technischem K.-O. 1969 besiegt er den 37-jährigen Sonny Liston und muss danach wegen einer Augenverletzung seine Karriere beenden. Von 36 Kämpfen gewinnt er 31 (19 K.-O.) und verliert 5 (2). Leotis Martin stirbt am 20. November 1995 im Alter von 56 Jahren.

Vor 60 Jahren…
…stirbt der Leichtathlet James Rector in Hot Springs (Arkansas, USA) im Alter von 64 Jahren. Der ausgebildete Jurist gewinnt bei den Olympischen Spielen 1908 in London die Silbermedaille im 100-Meter-Sprint. Sein Vater war Gouverneur von Arkansas, sein Großvater in gleicher Position während des Bürgerkriegs in Missisippi tätig.

Vor 40 Jahren…
…stirbt der Boxer Jimmy Wilde in Cardiff (Wales) im Alter von 76 Jahren (geboren am 12. Mai 1892 in Pentwyn Deintyr, Glamorgan). Der Waliser ist laut Expertenmeinung der beste Fliegengewichtler aller Zeiten. 1914 wird  The Mighty Atom Europameister gegen Eugene Husson. Weitere Spitznamen sind The Ghost with a hammer in his hand, The Indian Famine, The Furious Freak. 1916 gewinnt er den ersten WM-Kampf um den Titel im Fliegegewicht gegen Young Zulu Kid, den er zweimal verteidigt. 1918, in seinem letzten Kampf, verliert Wilde den Gürtel an Pancho Villa. Offiziell absolviert der Waliser 152 Kämpfe und gewinnt 137 (99 K.-O.) und verliert 5 (3 K.-O.).

Advertisements

Schlagwörter: , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: