Jahrestage am 28. März 2009

Vor 110 Jahren…
…wird der Basketballfunktionär Gussie Busch, eigentlich August Anheuser Busch Jr., in St. Louis (Missouri, USA) geboren. Der Brauereimagnat ist Besitzer (1953-1989) des MLB-Teams St. Louis Cardinals (3x MLB-Champion 1964, 1967, 1982; 3x World Series 1968, 1985, 1987). August Anheuser Busch, Jr., stirbt am 29. September 1989 im Alter von 90 Jahren in St. Louis.

…wird der American-Football-Trainer Buck Shaw, eigentlich Lawrence T. Shaw, Spitzname Silver Fox, in Mitchellville (Iowa, USA) geboren. Er spielt als Tackle und Kicker für Notre Dame (1921 All-American-Team, All-Time-Team). Nach seiner aktiven Karriere trainiert der US-Amerikaner unter anderem die University of California (2x Sugar-Bowl-Sieger 1937,1938) und die Philadelphia Eagles (NFL-Champ 1960). Lawrence T. Shaw stirbt am 19. März 1977 im Alter von 77 Jahren in Stanford (Kalifornien).

Vor 100 Jahren…
…wird der Kanute Erich Hanisch geboren. Der Deutsche gewinnt 1934 EM-Gold und Olympiasilber 1936 jeweils im Zweier-Faltboot über 10.000 Meter.

Vor 90 Jahren…
…wird der Baseballspieler Vic Raschi, eigentlich Victor John Angelo Raschi, Spitzname The Springfield Rifle, in West Springfield (Massachusetts, USA) geboren. Der Pitcher (College of William and Mary) spielt unter anderem für die New York Yankees (6x World-Series-Champion 1947, 1949-1953; 4x All-Star-Selection). Victor John Angelo Raschi stirbt am 14. Oktober 1988 im Alter von 69 Jahren in Groveland (New York).

Vor 80 Jahren…
…wird der Autorennfahrer Paul England in Melbourne (Victoria, Australien) geboren. Er arbeitet bei der australischen Ersatzteil- und Motorenfirma Repco und fährt in seiner Freizeit Rennen mit selbst gebauten Boliden. Seinen einzigen Grand Prix fährt England 1957 auf dem Nürburgring (D) mit dem Cooper T41, muss aber aufgeben.

Vor 60 Jahren…
…wird der Ringer Witali Wiktorowitsch Konstantinow, auch Vitaly Viktorovich Konstantinov, in Kalmajur-Uljanowsk (Wolga, Russland/UdSSR) geboren. Der Fliegengewichtler gewinnt 1976 in Montreal Olympia-Gold und 1975 WM-Gold im griechisch-römischen Stil, 1980 EM-Gold im Bantamgewicht.

Vor 50 Jahren…
…wird der Sportreporter Chris Myers, eigentlich Christopher Patrick Myers, in Miami (Florida, USA) geboren. Seine Karriere beginnt bei ESPN, wo er unter anderem die Interview-Sendung Up Close gestaltet. Myers führt in diesem Format mit dem gerade verurteilten O. J. Simpson jeweils das erste Gespräch nach seinen Verurteilungen. Für seine ESPN-Zeit wird dem Sportreporter ein Emmy verliehen. 1998 wechselt der US-Amerikaner zu Fox Sports Net, wo er unter anderem die Sendung The Chris Myers Interview oder bei Fox Radio die Sendung Myers and Hartman hostet.

Vor 20 Jahren…
…stirbt der Fußballspieler und -trainer Antonín Rýgr im Alter von 67 Jahren (geboren am 15. August 1921 in Kročehlavy, Zentralböhmen, Tschechien). Der Stürmer spielt unter anderem für Sparta Prag (Meister 1952, 1954) und absolviert zwei Länderspiele für die Tschechoslowakei. Als Trainer arbeitet er unter anderem für Sparta (ab 1953 als Spielertrainer), Slavia Prag und Sklo Union Teplice (heute FK Teplice; Pokalsieg 1977). Außerdem betreut Rýgr die Nationalmannschaft in den 1950er-Jahren und 1970 insgesamt vier Mal für 24 Spiele.

Die ÖFB-Bilanz am 28. März:
3 – 1 – 2
1973 Niederlande 1:0 (h), 1979 Belgien 1:1 (a), 1984 Frankreich 0:1 (a), 1990 Spanien 3:2 (a), 2001 Israel 2:1 (h), 2007 Frankreich 0:1 (a)

Advertisements

Schlagwörter: , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: