Jahrestage am 8. April 2009

Vor 120 Jahren…
…wird die Flugpionierin Betty Scott, eigentlich Blanche Stuart Scott, in Rochester (New York, USA) geboren (manche Quellen geben das Jahr 1885 an). Sie ist die erste Frau Amerikas, die alleine ein Flugzeug steuert. Der Flug am 2. September 1910 war 120 Meter kurz, ein Hopser, und nicht beabsichtigt. Bekannt wird die US-Amerikanerin zuvor durch ihre Fahrt mit einem Auto von der Ost- zur Westküste vom 16. Mai bis zum 23. Juli 1910. Ihre Popularität bringt der damals 21-Jährigen eine Einladung zu einem Flugtraining bei Glenn Curtiss, Leiter einer Flugschau. Der skeptische Lehrer blockiert mittels eines Holzblocks das Gaspedal, damit das Fluggerät nicht genug Tempo zum abheben erreicht. Doch Scott schafft es trotzdem in die Luft, ihr gelingt ein kleiner Hopser und sie bringt den Doppeldecker wieder sicher zu Boden. In der Folge darf die junge Frau sogar an einer Flugshow in Chicago teilnehmen. Bis 1916 absolviert sie für verschiedene Teams ihre Überkopf- und Sturzflüge, ehe sie ihre Pilotenkarriere beendet. Ihr missfällt die Sensationsgier der Zuseher, die nur an Unfällen interessiert zu sein scheinen und die fehlenden Möglichkeiten für Frauen als Technikerinnen und Mechanikerinnen zu arbeiten. Blanche Stuart Scott stirbt am 12. Jänner 1970 im Alter von 80 Jahren in Rochester.

…wird der Reitsportler Hermann Linkenbach geboren. Der Deutsche gewinnt auf seinem Pferd „Gimpel“ zusammen mit Carl-Friedrich Freiherr von Langen auf „Draufgänger“ und Eugen Freiherr von Lotzbeck auf „Caracalla“ die Goldmedaille mit der Mannschaft im Dressurreiten bei den Olympischen Spielen 1928 in Amsterdam. Hermann Linkenbach stirbt am 30. Juni 1959 im Alter von 70 Jahren.

Vor 110 Jahren…
…wird der Ringer Harry Dwight Steel in Sandyville (Ohio, USA) geboren. Der Schwergewichtler gewinnt bei den Olympischen Spielen 1924 in Paris Gold im Freistil. Dem US-Amerikaner fehlt jegliche Ringerausbildung und Kampf-Erfahrung als er zu den Spielen nach Paris anreist. Dort kümmerst sich sein Landsmann Robin Reed (1924 Olympiasieger im Federgewicht) um den Farmboy, zeigt ihm einige Techniken, die Steel in Kombination mit seiner Kraft zum Olympiasieg verhelfen. Harry Dwight Steel stirbt am 8. September 1972 im Alter von 73 Jahren in Madison County (Ohio).

Vor 90 Jahren…
…stirbt in Paris (Frankreich) der Fechter Georges de la Falaise, voller Name Gabriel Louis Venant de la Le Bailly de la Falaise, im Alter von 53 Jahren (geboren am 24. März 1866 in Luçon, Pays de la Loire). Er gewinnt bei den Olympischen Spielen 1900 in Paris Gold im Säbelbewerb. Bei den Zwischenspielen holt der Franzose Olympia-Gold mit der Degenmannschaft und im Degen-Einzel.

Vor 75 Jahren…
…stellt der Leichtathlet Hans-Heinrich Sievert (Deutschland) bei einem Wettkampf in Hamburg 8790,46 Punkte, nach heutiger Berechnung 7147 Zähler. Damit knackt er als erster Zehnkämpfer die 7000-Punkte-Marke. Der Deutsche gewinnt 1934 EM-Gold, bei den Olympischen Spielen 1936 in Berlin kann die Symbolfigur der Nazis wegen einer Verletzung nicht teilnehmen.

Vor 50 Jahren…

…stirbt der Eishockeyspieler Dubbie Bowie, eigentlich Russell Bowie, im Alter von 78 Jahren (geboren am 24. August 1880 in Montreal, Québec, Kanada). Er spielt ab 1896 bis zu seinem Karriereende 1909 für die Montreal Victorias (Stanley-Cup-Sieger 1899). Bowie entscheidet sich bewusst gegen eine professionelle Karriere, mit Einführung der National Hockey Association beendet er seine Eishockey-Laufbahn. Er spielt auf Amateurebene weiter für die Victorias, bis eine Verletzung seine aktive Zeit endgültig beendet. Daraufhin fungiert der Kanadier als Schiedsrichter. 1945 gehört zum ersten Jahrgang, der in die Hall of Fame aufgenommen wird.

…wird der Radrennfahrer Michael Hübner in Karl-Marx-Stadt (heute Chemnitz, Sachsen, Deutschland) geboren. Der Sprintspezialist gewinnt auf der Bahn insgesamt 16 WM-Medaillen, davon sieben in Gold (3x Sprint, 1x Teamsprint, 3x Keirin), sechs in Silber und drei in Bronze.

Advertisements

Schlagwörter: , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: