Jahrestage am 9. Mai 2009

Vor 70 Jahren…
…wird der Tennis- und Eishockeyspieler Ion Tiriac in Brasov (dt. Kronstadt, Rumänien) geboren. Er nimmt mit der Eishockey-Nationalmannschaft an den Olympischen Spielen 1964 in Innsbruck teil (Platz zwölf, vor Österreich). Als Tennisprofi ist der Rumäne erfolgreicher: Mit Landsmann Ilie Nastase gewinnt er 1970 die French Open und erreicht 1971 und 1972 das Finale des Daviscups (jeweils 2:3 gegen die USA). Nach seiner aktiven Karriere macht sich Tiriac als Manager unter anderem von Henri Leconte, Guillermo Vilas und Boris Becker einen Namen.

…wird der Leichtathlet Ralph Harold Boston in Laurel (Mississippi, USA) geboren. Der Weitspringer gewinnt bei den Olympischen Spielen 1960 die Goldmedaille. Bei den Panamerican-Games ist der US-Amerikaner zweimal erfolgreich (1963 Sao Paulo, 1967 Winnipeg). Dazu kommen noch Olympiasilber 1964 und Olympiabronze 1968, insgesamt sechsmal verbessert Boston den Weltrekord (zuletzt 1965 auf 8,28 m).

…wird der Rennbootfahrer Ken Warby in Newcastle (New South Wales, Australien) geboren. Er hält mit 511,13 km/h den Geschwindigkeitsrekord auf dem Wasser.

Advertisements

Schlagwörter: , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: