Jahrestage am 10. Mai 2009

Vor 10 Jahren…
…übernimmt Thomas Schaaf das Amt des Cheftrainers bei Werder Bremen. In dieser Zeit gewinnt der Klub einmal die Meisterschaft (2004), zweimal den Pokal (1999, 2004) und schafft 2009 den Einzug ins UEFA-Cup-Finale und ins DFB-Cupfinale.

Vor 20 Jahren…
…gewinnt der FC Barcelona im Finale des Europapokals der Pokalsieger (Video) gegen Sampdoria Genua 2:0 (1:0 Julio Salinas 4., 2:0 Luis María López Rekarte 79.). Die Spanier schalten im Verlauf des Bewerbs Fram Reykjavík (ISL; A: 0:2, H: 0:5), Lech Poznan (POL; H: 1:1, A: 1:1, Elfmeter: 5:4), Aarhus GF (DEN; A: 0:1, H: 0:0) und Sredets Sofia (BUL; H: 4:2, A: 2:1) aus. Österreichs Vertreter, der Kremser SC, scheitert in Runde eins an Carl Zeiss Jena (DDR; A: 0:5, H: 1:0).

Vor 25 Jahren…
…stirbt der Radrennfahrer Joaquim Fernandes Agostinho im Alter von 41 Jahren in Lissabon (Portugal) an den Folgen eines Sturzes bei der Algarve-Rundfahrt (geboren am 7. April 1943 in Brejenjas, Torres Vedras, Região Centro). 1978 und 1979 belegt er im Endklassement der Tour de France jeweils Platz drei und gewinnt bei seinen 13 Starts insgesamt fünf Etappen. Am 30. April 1984 wird Agostinho während der Algarve-Rundfahrt von einem Hund angefallen, stürzt und zieht sich schwere Kopfverletzungen zu. Trotzdem steigt er wieder auf sein Fahrrad und beendet die Etappe. Er wird erst zehn Stunden später in Lissabon operiert und verstirbt danach im Krankenhaus.

Vor 40 Jahren…
…verliert die österreichische Fußball-Nationalmannschaft das WM-Qualifikationsspiel in Nürnberg gegen BR-Deutschland mit 0:1 (Tor: Gerd Müller 88.). Österreich verpasst die Endrunde in Mexiko klar und wird in der Vierer-Gruppe Dritter hinter Deutschland, Schottland und vor Zypern. Das ÖFB-Aufgebot unter Teamchef Leopold Stastny: Gernot Fraydl, Gerhard Sturmberger, Peter Pumm, Johann Eigenstiller, Norbert Hof, Erich Fak, August Starek, Johann Ettmayer, Helmut Köglberger (46′ Wilhelm Kreuz), Helmut Siber, Helmut Redl.

Vor 50 Jahren…
…wird der Basketballspieler Danny Schayes, voller Name Daniel Leslie Schayes, in Syracuse (New York, USA) geboren. Der Center spielt unter anderem für die Denver Nuggets (1982-1990). Schayes ist verheiratet mit der Kunstspringerin Wendy Lucero verheiratet, sein Vater ist der Hall-of-Famer Dolph Schayes.

…wird der Springreiter Éric Navet in Bayeux (Basse-Normandie, Frankreich) geboren. Er gewinnt 1990 in Stockholm WM-Gold im Einzel und mit der Mannschaft (auf Quito de Baussy), 2002 in Jerez WM-Gold mit der Mannschaft (auf Dollar du Mûrier) und 1991 in La Baule (FRA) die Europameisterschaft im Einzel (auf Quito de Baussy). Weitere Medaillen: Olympiabronze 1992 (Team), dreimal WM-Silber (Einzel 2002; Team 1994, 1998), EM-Bronze (Team 1993).

…stirbt der Fußballtrainer Albert Leslie Knighton in Bournemouth (South West, England) im Alter von 75 Jahren nach langer schwerer Krankheit (geboren am 15. März 1884 in Church Gresley, East Midlands). Er übernimmt 1919 das Amt des Managers bei Arsenal, platziert den Klub in seinen sechs Jahren Amtszeit nie besser als auf Rang neun (1921). Im FA-Cup kommen die Londoner nur einmal über die erste Runde hinweg, scheitern dann im Viertelfinale an Preston North End (1922). Manager Knighton liegt ständig im Clinch mit Klubpräsident Sir Henry Norris, da dieser bei Einkäufen eiserne Grundsätze verfolgt: Die Spieler dürfen nie teurer als 1000 £ und nicht kleiner als 5’8″ (ca. 1,75 cm) sein. 1923 wagt es der Coach, kauft Hugh „Midget“ Moffatt hinter dem Rücken des Klubvorstehers. Der reagiert ungehalten und verkauft den Spieler umgehend an Luton Town. Knighton schreibt in seiner letzten Saison bei Arsenal (1924/25) dennoch Geschichte: Er dürfte für den ersten (festgehaltenen) Dopingfall der Geschichte gesorgt haben. Der Trainer gibt den Spielern vor einem FA-Cup-Erstrundenspiel „kleine, silberne Pillen“, die sich zwar positiv auf die Kraft auswirken, aber extremen Durst verursachen. Das Spiel endet 0:0, vor der Wiederholungspartie bei West Ham weigern sich die Spieler aus Sorge um ihre Gesundheit, die Tabletten zu nehmen. Nach einem 2:2 verliert Arsenal im dritten Spiel 0:1. Nach seinem Rausschmiss, Präsident Norris bereut diesen Jahre danach als seinen „größten Fehler“, managed Knighton unter anderem FC Birmingham (1928-33), den er 1931 ins FA-Cupfinale führt, und FC Chelsea (1933-39). 1948 zieht er sich wegen einer schweren Krankheit zurück, nimmt die Position eines Golfclub-Sekretärs an und schreibt seine Auobiographie „Behind the Scenes in Big Football“ (1948).

Vor 60 Jahren…
…wird der Skispringer Tapio Räisänen in Taivalkoski (Oulu, Finnland) geboren. Er gewinnt 1978 in Lahti WM-Gold auf der Großschanze. Seine beste Plazierung in einem Weltcupspringen ist Rang neun in Bischofshofen 1979.

…wird der Basketballspieler Mike Maloy, voller Name Michael Alvin Maloy, in New York City (USA) geboren. Er ist der erste afro-amerikanische Spieler im Team des Davidson College, wird dreimal zum All-American-Player of the Year gewählt und 1970 von den Boston Celtics gedraftet. Dennoch schafft er den Sprung in die NBA nie und wechselt 1976 nach Österreich. Dort spielt der US-Amerikaner unter anderem für UBSC Wien (4x Meister), Klosterneuburg, Mattersburg und BBC Tulln. 1980 wird er eingebürgert und ist für das Nationalteam Österreichs spielberechtigt. Michael Alvin Maloy stirbt am 3. Februar 2009 im Alter von 59 Jahren in Wien nach einer schweren Grippe.

Vor 70 Jahren…
…wird der Fußballschiedsrichter Bob Valentine, eigentlich Robert Bonar Valentine, in Dundee (Schottland) geboren. Er pfeift unter anderem das Spiel Österreich gegen Deutschland (0:1), auch bekannt als „Die Schande von Gijon“, bei der WM 1982 in Spanien. Beim historischen Semifinale zwischen Deutschland und Frankreich agiert der Schotte an der Seitenlinie.

Vor 75 Jahren…
…wird der Fußballspieler Ilijas Pašić in Herceg Novi (Montenegro/damals Jugoslawien) geboren. Der Linksaußen spielt unter anderem für Željeznicar Sarajevo und Dinamo Zagreb. Er absolviert acht Länderspiele (1 Tor) für Jugoslawien und steht im WM-Kader für die Endrunde 1958 in Schweden (Viertelfinale).

Advertisements

Schlagwörter: , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: