Jahrestage am 11. Mai 2009

Vor 20 Jahren…
…stirbt der Boxer Esteban de Jesús im Alter von 37 Jahren in San Juan (Puerto Rico) an AIDS (geboren am 2. August 1951 in Carolina, Puerto Rico). Der Leichtgewichtler holt sich am 8. Mai 1976 den WBC-Weltmeistertitel gegen Guts Ishimatsu. Im Vereinigungskampf gegen WBA-Champion Roberto Duran (Video) verliert der Puerto Ricaner durch technisches K.-O. (21. Januar 1978). Seine Kampfbilanz: 58 Siege (33 K.-O.), 5 Niederlagen (3 K.-O.). Nach seiner Karriere wird er 1981 des Mordes an einem 17-Jährigen schuldig gesprochen und zu lebenslanger Haft verurteilt. Nachdem man seine AIDS-Erkrankung feststellt, wird de Jesús einen Monat vor seinem Tod begnadigt.

Vor 25 Jahren…
…stirbt der Fußballspieler Toni Turek, eigentlich Anton Turek, im Alter von 65 Jahren in Neuss (Nordrhein-Westfalen, Deutschland) an einer Herzkrankheit und einem Schlaganfall (geboren am 18. Januar 1919 in Duisburg, Nordrhein-Westfalen, Deutschland). Der Torhüter absolviert 20 Länderspiele für Deutschland und gehört zur Weltmeister-Mannschaft von 1954 in der Schweiz. Er spielt unter anderem für Fortuna Düsseldorf und Eintracht Frankfurt.

Vor 50 Jahren…
…feiert Jack Brabham in Monaco seinen ersten Grand-Prix-Sieg. Die Pole-Position holt Stirling Moss im privaten Cooper, zunächst führt allerdings Jean Behra, bis in der 21. Runde sein Motor streikt. Dann dominiert Moss das Rennen, scheidet jedoch 20 Runden vor Schluss wegen Problemen mit der Kraftübertragung aus. Damit ist der Weg frei für Brabham, der am Ende der Saison seinen ersten Weltmeister-Titel feiern wird.

…wird der Fußballspieler Ioan Adrian Zare geboren. Der Stürmer absolviert sieben Länderspiele für Rumänien und nimmt an der EM-Endrunde 1984 in Frankreich teil (Gruppenphase). Er spielt unter anderem für Dinamo Bukarest (Meister & Cupsieger 1984).

Vor 75 Jahren…
…wird der Basketballspieler Jack Twyman, eigentlich John Kennedy Twyman, in Pittsburgh (Pennsylvania, USA) geboren. Der Small Forward spielt für die Rochester Royals (später Cincinnati Royals, aktuell Sacramento Kings) und wird zweimal ins All-NBA-Second-Team (1960, 1962) gewählt, sechsmal nimmt der US-Amerikaner am All-Star-Game teil. Er ist der achte Spieler der NBA-Geschichte, der die 15.000-Punkte-Marke erreicht. Am 2. Mai 1983 wird Jack Twyman in die Basketball Hall of Fame aufgenommen.

Vor 90 Jahren…
…absolviert die Fußball-Nationalmannschaft Brasiliens ihr erste Heimspiel. Die Selecao besiegt Chile in Rio de Janeiro 6:0.

Advertisements

Schlagwörter: , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: