Jahrestage am 26. Mai 2009

Vor 10 Jahren…
…gewinnt Manchester United im Finale der Uefa Champions League gegen Bayern München mit 2:1 (0:1). Die Treffer im Camp Nou (Barcelona) erzielen: 0:1 Basler (6.), 1:1 Sheringham (90.+1), 2:1 Solskjær (90.+3). Der Deutsche Meister geht bereits nach sechs Minuten durch Mario Basler in Führung. Erst in der Nachspielzeit können die Red Devils (am 90. Geburtstag von Sir Matt Busby) das Spiel drehen: Die Treffer durch Teddy Sheringham und Ole Gunnar Solskjær fallen nach zwei Beckham-Ecken von links. Österreichs Vertreter, Sturm Graz, scheidet in der Gruppenphase gegen Inter Mailand, Real Madrid und Spartak Moskau aus. Die Steirer werden mit einem Punkt Vierter.

Vor 20 Jahren…
…stirbt der Fußballspieler Don Revie (Video), voller Name Donald George Revie, im Alter von 61 Jahren in Edinburgh (Schottland) an einer Nervenkrankheit (geboren am 10. Juli 1927 in Middlesbrough, North East, England). Der Mittelstürmer spielt unter anderem für Manchester City (FA-Cup-Sieger 1956), Leicester City (1944-1949; FA-Cupfinale 1949) und absolviert sechs Länderspiele (vier Treffer) für England. Nach seiner aktiven Karriere trainiert der Engländer unter anderem Leeds United (1961-1974; Semifinale Europacup der Meister 1970; Finale Europacup der Cupsieger 1973; 2x Meister: 1969, 1974; FA-Cup-Gewinner 1972; Ligacup-Gewinner 1968). Seine Amtszeit gilt als glorreiche Zeit („Glory Years“). Danach übernimmt Revie die englische Nationalmannschaft (1974-1977). 2004 wird er in die Football Hall of Fame Englands aufgenommen.

Vor 25 Jahren…
…stellt der Stabhochspringer Sergei Bubka den ersten seiner insgesamt 17 Freiluft-Weltrekorde auf. Bei einem Meeting in Bratislava überspringt der Ukrainer eine Höhe von 5,85 Metern. Der 45-Jährige hält immer noch mit 6,14 Metern die aktuelle Bestmarke.

Vor 40 Jahren…
…stirbt der Autorennfahrer Paul Hawkins, voller Name Robert Paul Hawkins, im Alter von 31 Jahren in Oulton Park (North West, England).  Im Verlauf der RAC Tourist Trophy verliert er die Kontrolle über seinen Lola T70GT in der Kurve Island Bend, der Wagen überschlägt sich mehrmals und brennt aus (geboren am 12. Oktober 1937 in Melbourne, Victoria, Australien). 1967 gewinnt Hawkins mit Rolf Stommelen im Porsche 910 die Targa Florio, ein Langstrecken-Rennen auf Sizilien. In der Formel 1 startet er dreimal: In Monaco stürzt er mit seinem privaten Lotus 33 in das Hafenbecken, bleibt aber unverletzt.

Vor 50 Jahren…
…wird der Eishockeyspieler Pat Riggin, eigentlich Patrick Michael Riggin, in Kincardine (Ontario, Kanada) geboren. Der Torhüter spielt unter anderem für die Washington Capitals (NHL Second All-Star-Team 1984). Mit der Nationalmannschaft Kanadas gewinnt Riggin WM-Silber 1985).

…stirbt der Baseballspieler Ed Walsh, Spitzname „Big Ed“, voller Name Edward Augustine Walsh, im Alter von 78 Jahren in Pompona Beach (Florida, USA; geboren am 14. Mai 1881 in Plains, Pennsylvania). Der Pitcher spielt unter anderem für die Chicago White Sox (1904-1916; World-Series-Gewinner 1906). Er führt die ewige Bestenliste der Earned Run Average (zugelassene Punkte) mit 1,82 an. Walsh wird 1946 in die Baseball Hall of Fame aufgenommen.

…wird der Fußballspieler und -trainer Róger Flores, voller Name Róger Flores Solano, geboren. Er spielt unter anderem für LD Alajuelense (CRC; Meister 1984; Concaf-Championsleague 1986) und Deportivo Saprissa (CRC; Finale Copa Interamericana 1994; 2x Concaf-Championsleague 1993, 1995; 4x Meister: 1988, 1989, 1994, 1995). Flores absolviert 49 Länderspiele für Costa Rica und gehört als Kapitän zu jener Mannschaft die 1990 in Italien erstmals an einer WM-Endrunde teilnimmt. Das Team schafft in der Gruppe mit Brasilien, Schweden und Schottland den Aufstieg ins Achtelfinale, wo gegen die Tschechoslowakei (1:4) Endstation ist. 1991 gewinnt der Spielmacher mit Costa Rica die Zentral-Amerikanischen Meisterschaften.

Vor 70 Jahren…
…wird der Sportreporter Brent Woody Musburger in Portland (Oregon, USA) geboren. Er fungiert unter anderem als Gastgeber der Football-Show „The NFL Today“ (1975-1989) und Monday Night Football (1990-1996). Der US-Amerikaner steht auch aktuell noch vor der Kamera und moderiert Baseball-, Nascar- und diverse Footballshows.

Vor 75 Jahren…
…wird der Leichtathlet Mike Rawson, voller Name Michael Arthur Rawson, in Hall Green, Birmingham (West Midlands, England) geboren. Der Mittelstreckenläufer gewinnt bei der Europameisterschaft 1958 in Stockholm über 800 Meter die Goldmedaille. Nach dem Zieleinlauf wird der Engländer wegen eines Remplers in der ersten Kurve disqualifiziert. Nach zwei Stunden wird die Disqualifikation aufgehoben und Rawson zum Europameister erklärt. Michael Arthur Rawson stirbt am 26. Oktober 2000 im Alter von 76 Jahren in Birmingham.

Vor 100 Jahren…
…wird der Fußballspieler und -trainer Matt Busby, eigentlich Sir Alexander Matthew Busby, in Orbiston (Lanarkshire, Schottland) geboren. Der Stürmer spielt für Manchester City (FA-Cup-Sieger 1934), FC Liverpool (1936-1939) und absolviert ein Länderspiel für Schottland. Nach seiner aktiven Karriere trainiert er unter anderem Manchester United (Europacup der Meister 1968; 5x Meister: 1952, 1956, 1957, 1965, 1967; 2x FA-Cup-Sieger: 1948, 1963). Die Mannschaft wird bekannt unter dem Namen „Busby Babes“. Am 6. Februar 1958 verunglückt das Flugzeug, mit dem die Mannschaft von einem Europapokalspiel bei Roter Stern Belgrad nach Hause zurückkehren will, auf dem Flughafen München-Riem. Acht Spieler sterben, Busby selbst überlebt schwer verletzt. Von 1971 bis zu seinem Tod ist der Schotte Vereinspräsident der Red Devils. Sir Alexander Matthew Busby stirbt am 20. Januar 1994 im Alter von 84 Jahren in Cheadle (Greater Manchester, England) an einem Krebsleiden. 2002 wird der Schotte in die Football Hall of Fame Englands aufgenommen.

Advertisements

Schlagwörter: , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: